Wie alles begann …

2004

Dr. Dr. Homayun Gharavi verlässt die chirurgische Weiterbildung und gründet die DAASM. Im Hauptgeschäftsfeld verhilft die Akademie von 2004 bis 2008 deutschen Ärzten zur Zusatzbezeichnung Sportmedizin. Gharavi legt dafür seine 6 jährige Arbeitserfahrung aus dem US Amerikanischen „Athletic Training“ (1997 – 2001) als Basis des Curriculums zugrunde, das eine Rundumversorgung des Athleten voraussetzt. Das bedeutete, dass sich die teilnehmenden Ärzte auch Trainerqualitäten aneignen mussten, um die Abschlussprüfung zu bestehen.

„Der Arzt muss in der Lage sein, für verletzte wie für gesunde Athleten ein Aufwärmprogramm zu leiten.“, so Gharavis Anspruch. „Wenn Du dich Sportmediziner nennen willst, musst Du dem Sportler und dem Trainer eine Hilfe sein. Daran scheitern laut Umfrage schon über 50% der Ärzte und Physiotherapeuten mit der Zusatzbezeichnung Sportmedizin bzw. Sportphysiotherapie.“

Weitere Voraussetzung für den erfolgreichen Abschluss der DAASM Sportmedizin Kurse war eine Fallvorstellung mit anschließender Diskussion vor einem Prüfungsgremium, womit die Absolventen optimal für die Prüfung vor der jeweiligen Kammer vorbereitet wurden. Die DAASM vermittelte neben den geforderten Stunden in Theorie und Praxis, auch einen heimatnah zu betreuenden Sportverein. „Wir hatten hierzu das DAASM Leistungsprotokoll der Vereinsbetreuung erstellt. Unter anderem verlangte es vom betreuenden Arzt die Begleitung einer bestimmten Anzahl von Wettkämpfen und Trainingseinheiten. Ferner wurden von jedem Arzt im Laufe des Betreuungsjahres zwei Vorträge zu Sport, Verletzung und Gesundheit verlangt, welche der jeweilige Verein bestätigen musste.“

Bis Ende 2008 verbuchte das Unternehmen in 23 Kurswochen gut 550 (davon 483 erfolgreich bestandene) Anmeldungen unter der Leitung von Gharavi.

Grundlage für die Qualitätsführerschaft war stets die hohe Güteklasse der Referenten, durch die sich das Netzwerk zunächst in den Deutschen Leistungssport entwickelte. Gharavis Therapie- und Trainingsansätze unterschieden sich oft drastisch von denen etablierter Kliniker, führte aber zu erfolgreichen Lösungen.

Die Erfolgsrezepte Gharavis bilden die Grundlage für die Inhalte der DAASM P2 Kurse.

_DSC4969 Kopie
context_5
context_18
Homayun_Gharavi_and_Jürgen_Klinsmann
DrGstanford
26_Dr_Dr_Homayun_Gharavi_1_oH-rot

DAASM MITGLIEDSCHAFT

Für nur 80 EURO im Jahr – Werden Sie DAASM Mitglied und blicken Sie mit uns über den Tellerrand.

Mitgliedschaft erwerben!

DAASM P2 DIPLOM

Hier geht es zu den Terminen und Standorten der Kurse des DAASM® Diploms …

Jetzt anmelden!